Über Pilates

 

Für wen ist Pilates?

Da für jeden Teilnehmer die Belastung individuell dosiert werden kann, ist Pilates für jeden,

unabhängig von Alter, Geschlecht oder körperlicher Verfassung, geeignet.

Aus einer Anzahl von über 500 Übungen finden Leistungs- und Freizeitsportler, Fitnessbegeisterte,

Personen, die ihre Gesundheit erhalten, Krankheiten vorbeugen und Verletzungen heilen wollen und

alle anderen Menschen, die Spaß an Bewegung haben, das passende Angebot.

 

 

 

Was bewirkt Pilates?

Die Methode hat eine dreifach positive Auswirkung auf den Körper:


         1. Physiologisch (körperlich):

  • reduziert und beugt Rückenschmerzen vor
  • macht Muskeln, Sehnen, Bänder und Bindegewebe geschmeidiger
  • verbessert die Arbeit von verschiedenen Körpersystemen,
  • wie Immun-, Nerven-, Herz-Kreislaufsystem und des Stoffwechsels
  • steigert die Muskelkraft und Ausdauer
  • strafft die Muskulatur
  • korrigiert Haltungsschwächen
  • minimiert das Verletzungsrisiko

         2. Psychisch (seelisch):

  • reduziert Stress
  • vergrößert die Konzentrationsfähigkeit
  • schafft mehr Energieressourcen für den Alltag
  • verbessert die Grundstimmung und macht gute Laune
  • steigert das Selbstbewusstsein
  • schult das Körperbewusstsein
  • stellt die Verbindung zwischen Körper und Geist wieder her

         3. Motorisch (koordinativ):

  • korrigiert ungünstige Körperhaltungen
  • verbessert Balance und Gleichgewicht
  • motorische Fähigkeiten werden wieder erlernt
  • erleichtert Alltagsbewegungen
  • steigert das Zusammenspiel der Muskeln
  • vergrößert die Beweglichkeit der Gelenke